Wheels4Life – Providing Low Cost Quality Bikes for Third World Countries

Photo Exhibit to benefit W4L by Stefan Voitl in Vienna

On April 11. & 12. is the kick off for the “Hut To Hut” photo exhibition by Stefan Voitl during the Argos Bike Festival in Vienna Austria. All photos were taken during a recent Wheels 4 Life trip to Guatemala and during a bike adventure in the Guatemalian Highlands with Hans Rey and Tom Oehler. The photos are for sale and the proceeds will be donated to our charity. More info at: www.voi.tl 

More info below in German: 

Kunst für die gute Sache
Mountainbike-Fotoausstellung zugunsten von “Wheels 4 Life” am 11. und 12. April 2015 beim Argus Bike Festival in Wien 
 
Am 11. und 12. April 2015 findet im Rahmen des Argus Bike Festivals am Wiener Rathausplatz die Charity-Fotoausstellung “Hut to Hut” des österreichischen Fotografen Stefan Voitl statt. Zu sehen und zu erwerben gibt es die Bilder einer Abenteuerreise nach Guatemala, die in Zusammenarbeit mit Mountainbikelegende Hans “No Way” Rey und MTB Trial Profi Tom Oehler entstanden sind. Der Verkaufserlös der Bilder sowie die Einnahmen aus freiwilligen Spenden und einer Tombola gehen zu hundert Prozent an die Organisation “Wheels 4 Life”. Nach bereits zwei erfolgreichen Ausstellungen im Dienste der guten Sache widmet Stefan Voitl seine dritte Fotoaustellung nun der Charity-Organisation “Wheels 4 Life”. Diese hat sich mit dem Leitsatz “Give a bike, change a life” ganz der Aufgabe verschrieben, Räder als Transport- und Fortbewegungsmittel für Menschen in Entwicklungsländern zur Verfügung zu stellen und damit neue Möglichkeiten und Perspektiven im Alltag dieser Menschen zu schaffen.
 
“Mir gefällt die Idee von “Wheels 4 Life” so gut, dass ich unbedingt etwas für die Organisation auf die Beine stellen wollte”, erzählt der 25-jährige Fotograf, der selbst auch begeisterter Mountainbiker ist. Für die Umsetzung seiner Projektidee konnte er nicht nur den österreichischen MTB Trial Profi Tom Oehler, sondern auch “Wheels 4 Life” Gründer und Mountainbikelegende Hans Rey selbst gewinnen. “In der westlichen Welt ist das Fahrrad ein Sportgerät und Lifestyle-Produkt. Für Menschen in Entwicklungsländern ist es als Transportmittel oft der Schlüssel zu Bildung, Gesundheitswesen oder einem besseren Lebensunterhalt”, erklärt Hans Rey den Gedanken hinter seiner Organisation.
 
Anfang des Jahres reiste das Trio mit finanzieller Unterstützung von Sponsoren nach Guatemala, eines der ärmsten Länder Mittelamerikas. Neben dem Besuch eines Schulprojekts, das von “Wheels 4 Life” unterstützt wird, erkundete das Team einige Tage lang auf einem Abenteuertrip das Hochland Guatemalas mit dem Mountainbike und produzierte dabei faszinierendes Bildmaterial.
 
Zu sehen gibt es die Aufnahmen der Reise nun im Rahmen des Argus Bike Festivals am 11. und 12. April am Wiener Rathausplatz. Der Eintritt ist frei, der Verkaufserlös der Bilder und der Tombola sowie die Einnahmen aus freiwilligen Spenden werden zu hundert Prozent an “Wheels 4 Life” gespendet.
 
Für alle, die es an diesem Wochenende nicht zur Ausstellung schaffen, gibt es eine Auswahl der Bilder noch bis Ende April im “LOFT Café” in Wien zu sehen. Dort findet am 30. April beim “Trailfest” des Vereins “Wienerwald Trails” auch die Abschlussveranstaltung der Ausstellung mit der Tombola-Losziehung statt.Ausstellungsinfos
Datum:                                       
11. und 12. April 2015, Argus Bikefestival, Rathausplatz Wien
13. bis 30. April 2015, “The LOFT Café” Wien, Lerchenfeldergürtel 37
Eintritt:
freiwillige Spenden zugunsten von “Wheels 4 Life”
Losverkauf:                               
beim Argus Bikefestival und anschließend im “The LOFT Café” Wien bis 30. April 2015
Abschlussveranstaltung:        
30. April 2015 beim “Trailfest” der “Wienerwald Trails”, “The LOFT Café”
Eintritt: Vorverkauf € 5,00, Abendkasse € 7,00